Status

Waschpark vs. Wartburg

Da möchte man sein Auto einer pflegenden Wäsche unterziehen und dann passiert so etwas. Eigentlich bin ich gerne in den Waschpark in der Ottostraße in Karlsruhe gefahren. Die Reinigung erfolgte stets gründlich und schonend. Beim Einfahren übernahm immer ein Mitarbeiter die Vorreinigung und beim Ausfahren standen zwei weitere Mitarbeiter parat, die sich noch um ein paar Nacharbeiten kümmerten. Die Sache war bisher immer gut, dem Betreiber des Waschparks war das aber vermutlich auf Dauer zu teuer.

Jetzt wurde die Technik komplett erneuert, mit dem Ergebnis, dass die Anlage zwar ohne zusätzliches Personal auskommt, jedoch dermaßen ruppig mit dem Wartburg umgegangen ist, dass es mir den linken Seitenspiegel komplett verdreht hat, das rechte Spiegelglas durch die Bürsten herausgeschlagen wurde und zu Bruch ging. Das S vom Schriftzug am Heck ist leider auch noch abgebrochen. Der Betreiber weigert sich natürlich mir den (Material-)Schaden von ca. 15,- € zu ersetzen, weil mein Auto einfach alt ist. Das ist natürlich lächerlich.

Das ist jetzt definitiv das letzte Mal gewesen, dass ich mein Auto einer Waschstraße anvertraut habe. Den Waschpark in der Ottostraße in Karlsruhe kann ich leider nicht mehr empfehlen. Ich werde den Wartburg zukünftig nur noch manuell waschen und pflegen!